Synopsis

In vielen Museen Europas, die Objekte der Alltagskultur ausstellen, finden derzeit Transformationsprozesse statt. Denn Sammlungen, die uber Jahrzehnte entstanden sind, mussen auf ihre Relevanz fur unsere heutige Gesellschaft hin befragt werden. Die Autor*innen des Bandes widmen sich Leerstellen in Museen: Welche Objekte, Narrative, Methoden und Akteur*innen wurden in bisherigen Uberlegungen zu europaischen Lebensweisen und Gesellschaften zu wenig beachtet? Die Beitrage regen zum Perspektivwechsel an und ermuntern dazu, sich mit den Leerstellen in der Museumsarbeit auseinanderzusetzen.

Book information

ISBN: 9783496016526
Publisher: Dietrich Reimer
Imprint: Dietrich Reimer
Pub date:
Language: English
Number of pages: 256
Weight: 807g
Height: 240mm
Width: 169mm
Spine width: 0mm