Synopsis

Seit dem 19. Jahrhundert haben sich die Rahmenbedingungen, Aufgaben, Themen und Methoden religioser Bildung grundlegend verandert. Neue Medien beschleunigten den Transfer theologischen und padagogischen Wissens uber Landergrenzen hinweg. Individuelle ebenso wie institutionell basierte Netzwerke beforderten den Austausch religionspadagogischer Ideen und Praktiken. Durch Dynamisierungserfahrungen, etwa in Form von Mobilitat, Migration und (Zivilisierungs-)Missionen wurden bewahrte Organisationsmodelle religioser Bildung in Frage gestellt. Die in diesem Band versammelten Beitrage aus den Geschichts-, Erziehungs- und Politikwissenschaften sowie der Evangelischen und Katholischen Theologie analysieren jenen Wandel religioser Bildung unter den Bedingungen der Moderne. Durchgangig ist die historisch vergleichende oder transnationale Perspektive. Damit werden der traditionell eher nationalgeschichtlich orientierten deutschsprachigen Religions- und Bildungsforschung neue thematische Felder eroffnet. Das Methodenrepertoire der historischen und vergleichenden Religionspadagogik wird bereichert. Der Band umfasst Fallbeispiele aus dem 19. und 20. Jahrhundert, die sich mannigfachen Lernorten und disparaten Bildungsraumen zuordnen lassen.

Book information

ISBN: 9783525558454
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Imprint: Vandenhoeck & Ruprecht
Pub date:
Edition: Aufl. ed.
Language: German
Number of pages: 496
Weight: 930g
Height: 239mm
Width: 165mm
Spine width: 38mm